FAQ

Was ist das N³ Netzwerk Notaufnahme NRW?

Diese Seite bietet Ihrem Krankenhaus die Möglichkeit nach Stabilisierung eines Patienten, bei nötiger Weiterverlegung diese so effizient wie möglich in die Wege zu leiten. Denn dies zeiteffizient zu gestalten ist eine wesentliche Herausforderungen für jede Kliniken für Notfallmedizin Im Gegensatz zur Verlegung im eigenen Haus, die oft unkompliziert ist. Die Suche nach der Weiterversorgenden Klinik verursacht regelhaft massive Verzögerungen und umfassenden Aufwand. Gerade außerhalb der Regelarbeit, bei geringerer Dienstbesetzung.

Was muss ich tun, um im N³ Netzwerk Notaufnahme NRW mitzumachen?

Bitte erstellen Sie einen Account mit der offiziellen E-Mail-Adresse Ihres Krankenhauses. Nachdem dieser bestätigt wurde, haben Sie die Gelegenheit Ihr Krankenhaus anzulegen. Oder Ihr Profil mit einem bereits angelegten Krankenhaus zu verknüpfen. Nach erneuter Bestätigung können Sie das Netzwerk in vollem Umfang nutzen.

Muss ich regelmäßig (täglich/ wöchentlich) Daten eingeben?

Nein! Nach Anlage des Krankenhauses sind Aktualisierungen nur erforderlich, wenn sich zum Beispiel Telefonnummern oder die Homepage des Krankenhauses ändert.

Muss ich die IG NRW-URL generieren, um teilzunehmen?

Natürlich nicht! Sie können in Ihrem Krankenhaus entscheiden, ob Sie den IG NRW Link hinterlegen. Auch wenn Ihr Krankenhaus keinen Link eigepflegt hat, können Sie auf nach Fachabteilungen suchen und sehen die direkten Durchwahlen zu den anderen Krankenhäusern.

Wie unterstützt das N³ Netzwerk Notaufnahme NRW mein Krankenhaus?

Ihre diensthabende Ärztin/ ihr diensthabender Arzt verbringt Stunden damit eine Verlegung zu organisieren? Durch die Verknüpfung im N³ kann eine solche Verlegung deutlich schneller und zielgerichteter in die Wege geleitet werden. So wird weniger Zeit am Telefon und mehr am Patienten verbracht! Ein Gewinn für den Patienten, die Klinik und den diensthabenden Arzt/ Ärztin. Neben den Fachabteilungen können Sie nach frei gemeldeten Ressourcen suchen und müssen im besten Fall für die Verlegung nur eine Nummer wählen.

Wie nutzen meine Ärzte das N³ Netzwerk Notaufnahme NRW?

Entweder Ihre Ärzte legen sich einen eigenen Account mit einer offiziellen Krankenhaus E-Mail an, oder Sie legen einen „Sammelnutzer“ (mit offizieller E-Mail) für Ihr Krankenhaus an. Nach Freischaltung verknüpfen Sie den/ die Accounts mit Ihrem Krankenhaus und bestätigen das als Krankenhausadministrator. Fertig!

Warum sollte ich den IG NRW Link meines Krankenhauses zur Verfügung stellen?

Ihr Krankenhaus wird dadurch im Netzwerk sichtbar und sie profitieren von durch Kolleginnen und Kollegen vorbereitete Patienten, die Sie abnehmen können, wenn Sie wollen. Sie bieten Ihr Krankenhaus durch die von Ihnen gewährte Transparenz gezielt an und erhöhen die Auslastung Ihrer kritischen Ressourcen. Zudem verbringen die diensthabenden Ärzte bei notwendigen Verlegungen weniger Zeit am Telefon, um diese zu organisieren. Der IG NRW Link ist übrigens nur von Ihrem Krankenhausadministrator aus einsehbar. Andere Nutzer können den Link nicht auslesen.

Vorschläge, Fehler, Kritik, Wünsche Kontaktformular

N³ - Netzwerk Notaufnahme NRW

Ein Projekt der DGINA NRW

Sprecher: Dr. Ingmar Gröning
Dießemer Bruch 81
47805 Krefeld

Kontakt